Startseite

Lok 16: LEW EL 8 aus Altenberg

Die EL8 ist eine schwere Akkulokomotive für den Einsatz im Streckenbetrieb bei der Untertageförderung, welche für den Berg­bau in der DDR wurde ab den fünfziger Jahren gebaut wurde. Es gab Varianten mit und ohne zweiten Endführerstand. Bei unserer EL8 wurde die elektrische Ausrüstung des zweiten Führerstandes demontiert und dieser nur noch als Mitfahrgelegenheit genutzt. Die Lok befindet sich noch im letzten Einsatzzustand mit Spuren der markanten rötlichen Altenberger Zinnmineralien.

Technische Daten
Hersteller LEW Lokomotivbau Elektrotechnische Werke „Hans Beimler“ Hennigsdorf
Typ EL 8
Baujahr 1973
Fabriknummer 14028
Spurweite 600 mm
Akku 56 Zellen 7Gt455Ah, Kapazität 455 Ah
Leistung 2 x 8,5 kW bei 112 V
Fahrschalter Schleifring mit 9 Fahrstufen
Antrieb 2 Gleichstromreihenschlussmotoren
mit Tatzlagerantrieb auf je eine Achse
Vmax 15 km/h
Masse 7 t
HFD-Nr. 16
Einsatzgeschichte
  • neu an ?
  • ? an Zinnerz Altenberg
  • 1993 an HFD
Foto: M. Otto, 5.10.2014

zurück zu Lok 120
weiter zu Lok 10

zurück zur Lokliste

Letzte Änderung: 08.04.2021