Startseite

Suche/Biete

Teile für Jung ZL 233 gesucht

Damit sie wieder fahren und auch bremsen kann, suchen wir für die Reparatur unserer Jung ZL 233 mit Originalmotor Jung KZ 130 folgende Teile:

Kühlwasserpumpe (im Ersatzteilkatalog als SIT-Pumpe bezeichnet), Außendurchmesser nach Ersatzteilkatalogzeichnung ca. 145…150 mm

Puffertopf (oder kompletter Puffer). Abmessungen: 290 x 250 x 305 (B x H x L), Bohrungsabstand 220 x 185

Tragfedern ca. 610 mm lang (eingebaut), 5 lagig, Pakethöhe ca 66 mm, 70 mm breit, Bund 95 x 110 x 72 (BxHxL in Fahrtrichtung)

Folgende Bremsteile:

  • 415: 2 Stk. Lagerböcke für Bremswelle, oder komplette Welle 416 mit Böcken und Hebeln,
  • 404-406: Druckstange mit Druckstück und Mutter,
  • 393, 394: Bremsbalken vorn und hinten für 600 mm Spurweite,
  • 380: 4 Stk. Bremsklötze.
Interessanterweise sind in der Draufsicht die Bremsklötze verkehrt herum gezeichnet, die Laufflächen verjüngen sich nach innen.

Kisten zur Brennholzlagerung gesucht

Wegen der großen Menge angefallenen Bruchholzes suchen wir (Gitter-)Boxpaletten oder staplertaugliche Holzkisten zum Lagern von Brennholz. Wir benötigen insgesamt etwa 30 Stück, freuen uns aber auch über Einzelexemplare. Ggf. gerne Tausch gegen Brennholz (überwiegend Pappel und Weide).

Für unsere Lorenschmiede gesucht

Vom Kraftwerksmuseum Hirschfelde konnten wir einen Lufthammer, gebaut vom ehemaligen Hoflieferanten des K.Sächs.Sts.E.B., Richard Hartmann für unsere Lorenschmiede übernehmen. Dabei war auch der zugehörige Drehstrom-Schleifringläufermotor der Chemnitzer Firma Poge. 

Uns fehlt aber ein passender Anlasser dazu. Als Anlasser wird hier ein Dreifach-Widerstand in Sternschaltung bezeichnet, der stufenweise reduziert werden kann. Nach Typenschild hat der Motor 5,6 kW, der Läufer 140 V und 24,5 A. Wir würden auch einen Anlasser mit ähnlichen Werten ausprobieren. Wer hat so etwas noch herumzuliegen oder kennt jemanden, der vielleicht einen hat?

Hilfreich wäre auch eine passende Blindleistungskondensatorbatterie. Diese müßte für ca. 4,5 kVAr eine Kapazität von etwa 3 x 30 µF besitzen.

Wir suchen, grundsätzlich:

Als Museum sind wir ständig auf der Suche nach interessanten Exponaten, Ersatzteilen, Dokumenten und Geschichten rund um das Thema Feldbahn.

Wir suchen, konkret:

  • zwei Achsen für O&K RL 1, Spurweite 500 mm,
  • technische Unterlagen für BND 30 (z.B. Wartungsanleitung, Ersatzteilkatalog),
  • Achsschenkelbolzen für S 4000-1 bzw. H 3 A,
  • allgemein Ersatzteile für Dieselmotoren und folgende Fahrzeugtypen: Multicar M 22, S 4000-1, T 174, RS 09,
  • Schwerlastregale, Lagerregale (keine Kellerregale aus dem Baumarkt),
  • Elaskon, Graphitlösung, Graphitfett,
  • Säulenbohrmaschine mit Aufnahme größer/gleich MK3.

Wenn Sie uns weiterhelfen können: Kontakt

Wir bieten:

  • ca. 1200 m Schienen R50 gebraucht, Schienenlängen ca. 40 m, Stoßlückengleis, Oberbauform K auf Holzschwellen, noch eingebaut, Kleineisen unvollständig. Die Umspurung unserer Anschlussbahn planen wir mit einem deutlich kleineren Schienenprofil. Für die Abbautechnologie ist es wichtig zu wissen, ob es Interessenten für die Altschienen gibt, oder ob sie vor Ort in kurze Längen zum Verschrotten geteilt werden können. Der Abbautermin läßt sich jetzt noch nicht festlegen, dann gerne auch Selbstabbau, auch von Teillängen.

Falls Sie Interesse haben: Kontakt

Letzte Änderung; 27.01.2020